Samstag, 26. Mai 2012

Poetische Grüße, nicht nur zum Pfingstfest...



So nah vertraut

Ersehnte Frühlingstage
voll Sonnenlicht erfüllt
wecken mit dessen Schein
dunkle Winterseelen

Wohlig warme Strahlen
vereint mit zarten Winden
erröten deine Wangen
flüstern durch dein Haar

Nun lässt der Sommerbote
fast unbeschwert zeitlos
dich mir friedlich und schön
so nah vertraut erscheinen

Ein Zauber legt sich mühelos
auf unser kurzes Erden Sein
wirft sein goldenes Geflecht
beschert naive Heiterkeit...

 ©9MR. 2012